Yogaria Muenchen
Tal 26
80331 München

zwischen Marienplatz und Isartor
 

Workshops und Fortbildungen 2016/17

Faszien Yoga und Blackroll

Hormon-Yoga Fortbildung für Yogalehrerinnen

Pränatal Yoga Fortbildung für Yogalehrende

Faszien-Yoga und Blackroll

mit Beate Bleif

Faszien sind in aller Munde! Wie sieht ein Faszientraining im Yoga aus?

Faszien sind unser Bindegewebe. Faszien durchdringen den ganzen Körper als ein umhüllendes und verbindendes Spannungsnetzwerk. Faszien formen unseren Körper, bewegen, versorgen und kommunizieren. Faszien-Muskelzüge ziehen als lange Leitbahnen durch unseren Körper, z.B. von den Fußsohlen über den Rücken zur Vorderseite des Kopfes.

Dieser einführende Workshop zu Faszien und Yoga vermittelt dir grundlegende Information zu den Faszien und wie sie im Yoga trainiert werden.

Damit du in der Yoga-Praxis alles gut integrieren kannst, gibt es ein auch ein wenig Theorie zu Faszien, myofasziale Leitbahnen und Bindegewebstypen.

In vielen praktischen Yoga Sessions lernst du alle Aspekte des Faszientrainings:
- geschmeidige, fließende Yoga-Übungen
- Dehnungen (Fascial Stretch)
- Federungen (Rebound Elasticity)
- Verklebungen lösen (Myofascial Release) mit der Blackroll und Bällen
- Propriozeptives Verfeinern der Bewegung (Sensory Refinement)

Am Ende des Workshops fühlst du dich mit deinem elastischen Fasziensystem völlig regeneriert und ganz in deinem Körper zu Hause.

Dozentin
Beate Bleif hat schon vor vielen Jahren die manuelle Faszienmassage „Rolfing“ kennengelernt. Damals waren Faszien weniger bekannt. Beate gönnt sich regelmäßig Rolfing-Sessions und kann am eigenen Körper spüren, wie wohltuend sich diese auf Körper und Geist auswirken. Beate integriert implizit schon seit langen Jahren Aspekte des Faszientrainings in den harmonischen, geschmeidigen Yoga Flows, die sie lehrt. Sie vertiefte ihr Wissen über Faszien bei Divo Müller und Dr. Robert Schleip, dem bekannten Faszienforscher und der Faszienyoga Expertin Lucia Nirmala Schmidt.

Daten 2016/17
Samstag, 08. Oktober 2016
Samstag, 18. März 2017
jeweils 10:00 – 18:00, 7 Zeitstunden Unterricht, 60 Min. Mittagspause

Preis je Workshop
125 € inklusive Handout und Foot Massage Ball

Info-Flyer zur Anmeldung

[top]

Hormon-Yoga Fortbildung für Yogalehrerinnen

mit Beate Bleif, Hormonyoga Lehrerin und Dr. Ines Hübner, Ärztin

Info-Broschüre mit Anmeldeformular

Hormonyoga ist ein spezielles Yoga-Programm von der brasilianischen Yogatherapeutin und Psychologin Dinah Rodrigues. Durch vitalisierende Yoga- und Atemübungen und tibetische Energetisierungstechniken wird die körperlich-geistige und emotionale Ausgeglichenheit gefördert. Die Hormonyoga Reihe ist für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch ebenso geeignet wie für Frauen mit Wechseljahresbeschwerden.

Zielgruppe
Yogalehrerinnen, die sich für Hormonyoga interessieren und / oder Hormonyoga unterrichten wollen.

Dozentinen
Beate Bleif ist Hormon-Yogalehrerin, durch Dinah Rodrigues persönlich zertifiziert. Sie ist Leiterin des Yogaria, Yogalehrerin, Pharmazeutin und Heilerin. Beate führt dich qualifiziert und einfühlsam durch die originale Hormonyoga Reihe, die Dinah Rodrigues entwickelt hat.

Dr. Ines Hübner ist Ärztin und referiert über die physiologischen Grundlagen des Hormonyogas.

Zeit
7.-9. Juli 2017

Preis
Frühbucherrabatt 475 € bis 30.4.2017, danach 515 €. Im Preis ist ein umfassendes Übungsbuch mit Beschreibungen und Bildern der Hormonyoga Reihe, ein Handout und Plakat sowie eine DVD enthalten.

Info-Broschüre mit Anmeldeformular

[top]